- Schnitzler-Text: Tat

Tat.

Theaterpädagogin und Clownin

Theaterpädagogin

Kreative Workshops, Wochenendseminare, Trainings 
für Erwachsene, Jugendliche, Kinder und Mehrgenerationen-Projekte


Im Angebot:

Als Dozentin zur Weiterbildung von Klinik-Clowns bin ich mehrfach für das Jahrestreffen des BuBuBü (BuntesBundesBündnis) in Weimar sowie für die HHH-Akademie in Königswinter der Stiftung HUMOR HILFT HEILEN engagiert worden.

Foto: Kai Kremser/HHH


In den Spielzeiten 2016/17 und 2017/18 inszeniere ich im Rahmen der Jungen Bürgerbühne im Auftrag des Nationaltheaters Mannheim Clownstheater mit Kindern für das Festival PLAY.


Fotos: Christian Kleiner

Außerdem im Angebot:

DIE POESIE DER DINGE 
Man braucht nur einen Bleistift, um scheinbar leblosen Dingen ein Eigenleben zuzuschreiben. Außenschreibaufgaben und scheinbar „zufällige“ Begegnungen mit der Wirklichkeit sorgen für außergewöhnliche Monologe und Einsichten.

KREATIVES SCHREIBEN ALS HANDWERKSZEUG 
Es gibt Schreibmethoden, die innere Denkprozesse anstoßen und solche, die sich der Erkenntnis der Außenwelt widmen. Geschrieben wird im Sitzen, Stehen und Gehen in Innenräumen und unter Freiem Himmel. Immer mit klarer Aufgabenstellung und überraschenden Ergebnissen. So macht Schreiben selbst dem Schreibmuffel Spaß und inspiriert auch erfahrene Wortakrobaten.

EINFÜHRUNG INS SZENISCHE SCHREIBEN 
Wie erfinde ich eine gute Situation für eine dramatische Handlung? Wie werden Figuren plastisch? Und wie schreibe ich Szenen mit guten Spannungsbögen? 
Der Kurs richtet sich an Autoren mit Erfahrung in der Dramatik.

BIOGRAPHISCHES THEATER 
Jedes Leben steckt voller Geschichten und leuchtender Augenblicke. Das biographische Schreiben ermöglicht es, solche Lebensschätze ans Tageslicht zu befördern und in eine wirkungsvolle Form zu bringen. Die so verdichteten Lebensgeschichten können anschließend von den Teilnehmern gemeinsam in einer Performance als Gruppe präsentiert werden.

Clownin

Clownin Fluse wurde von Laura Fernandez und Hanna Linde zum Klinik-Clown ausgebildet und machte ihren Abschluss 2017 in Frankfurt.
Sie ist seit 2017 Mitglied bei den Heidelberger Klinik-Clowns von Xundlachen e.V., mit denen sie auch regelmäßig trainiert.


Foto: Dirk Küstner

Seit 2018 ist Fluse Clown im Altenheim Wichernhaus in Mannheim Neckarau und besucht die dortigen Bewohner regelmäßig. Für frischen Wind in Fluses Entwicklung sorgten außerdem Workshops bei folgenden Lehrinnen und Lehrern: Laura Fernandez, Andreas Bentrup, Moshe Cohen, Bruno Zühlke, Ton Kurstjens.